Fahrzeugwerkstoffe

Fahrzeugwerkstoffe

Hohe Funktionalität, geringer Edelmetallgehalt und Zuverlässigkeit Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das unbegrenzte Potenzial von Edelmetallen zu erschließen.

Edelmetalle weisen von Natur aus hervorragende Eigenschaften auf, wie z.B.: Kontaktsicherheit unter schwierigen Bedingungen, Oxidationsbeständigkeit bei Hochtemperaturen, hohe Aktivität für die Beschleunigung von chemischen Reaktionen und Beständigkeit gegen Hochspannungsentladungen. Wir machen uns diese Eigenschaften zu Nutzen, um so für unsere Kunden Fahrzeugwerkstoffe zu entwickeln und herzustellen, die Funktionalität und Qualität auf ein neues Level zu heben.

Entwicklung von Fahrzeugwerkstoffen

Arten

  • Werkstoffe für hochbelastbare Zündkerzen aus Iridium- und Platinlegierungen
  • Werkstoffe für Sauerstoffsensorheizungen, reaktive Elektroden und Bleidrahtbildung
  • Werkstoffe für Mehrdrahtbürsten und Kratzbürsten mit hoher Kontaktzuverlässigkeit
  • Werkstoffe für Kolloide, Nanopartikel, Elektroden, Katalysatoren und Bondwerkstoffe

Von uns entwickelte Produkte

Zündkerzenmaterialien

  • Chips aus Iridiumlegierung für Mittelelektroden und Chips aus Platinlegierung für Seitenelektroden
  • Edelmetallarme, plattierte Band

Werkstoffe zur Bildung von Sauerstoffsensorelektroden

  • Platin- und Platinlegierungspaste, verschiedene Pulver
  • Platinplattierungsprozess

Gleitwerkstoffe

  • mehrdrahtige Bürsten
  • Brettbürstenkontakte (Kratzbürstenkontakte)
  • kleine Schweißkontakte

Produkte / Verwendungen

Chips mit
Iridiumlegierung
Zündkerzen

Pt-Paste
Sauerstoffsensoren

mehrdrahtige Bürsten
Beschleunigungssensor